Rating 4.8 based on 90 customer reviews on Ekomi

Cabrinha Bars

Cabrinha Kiteboarding ist eine der Weltbekanntesten Kitesurf-Brands. Dies liegt nicht nur an den besten Kitesurfern die auf Cabrinha schwören, sondern auch an den immer neuen Innovationen, die das Kitesurfen seit Beginn an immer sicherer und für jedermann zugänglich machen.  

Mit dem Cabrinha Switchblade wurde der Bow-Kite über Jahre perfektioniert. Dieser sorgt mit der passenden Recoil Bar in extrem böigen Situationen, dank der nahezu einhundertprozentigen Depower für eine Sicherheit auf dem Wasser, welche Ihresgleichen sucht.
Dies ist möglich mit einem sehr simplen und dennoch einzigartigen System, die Recoil Bar bietet dank einer Feder am oberen Ende des Depowerweges, bei starken Wind bis zu zwanzig Prozent mehr Depower als eine vergleichbare Kite-Bar.
Im Jahre 2016, wurde dann auch endlich die letzten Windsurfüberreste an der Kitebar überarbeitet. Mit dem Fireball-System wurde zu dem seit Beginn an bestehende Chickenloop-Sytem eine zweite Bar entwickelt. Hier wurde einfach anstatt eines Loops eine Kugel als Verbindungsstück an die Kitebar montiert. Diese Kugel (Fireball) befestigt man an einer passenden Spreader Bar. Somit erlangt man mehrere Vorteile. Erstens, ist man näher mit dem Trapez verbunden, somit wird ein längerer Depowerweg gewährleistet.  Zweitens, ist die Kugel in der Spreader Bar viel beweglicher, was für einen enormen Vorteil beim Wave-Kiten oder beim sogenannten Switch fahren sorgt. Drittens, ist die Kugel sicherer mit dem Trapez verbunden, gerade wenn der Kite wie beim Start drucklos ist, sorgte das alte System dafür, dass es zu einem ungewollten unhooked Manöver kommen konnte.
Cabrinha, ruht sich nie auf dem Bestehenden aus, sondern ist immer auf der Suche nach dem perfekten und langlebigen Kitesurf-Equipment. 

Artikel 1 bis 9 von 20 gesamt

Seite:
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Gitter  Liste 

In aufsteigender Reihenfolge
3

Artikel 1 bis 9 von 20 gesamt

Seite:
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Gitter  Liste 

In aufsteigender Reihenfolge
3